Gino Lazzaro

GINO LAZZARO


  • 23 Jahre alt
  • B. Sc. Physiotherapie
  • Inhaber von PERFORM TO PERFECT
  • Lizensierter Lehrer für Ernährung
  • Lizensierter Personal Trainer
  • Lizensierter Fitnesstrainer
  • Lizensierter Ernährungsberater
  • Lizensierter Berater für Sporternährung
  • Lizensierter Berater für Gewichtsmanagement
  • Lizensierter Berater für Lebensmittelkunde und Lebensmittelmanagement
  • Lizensierter Ernährungscoach

Vision


Ich möchte so vielen Leuten wie möglich zu mehr Gesundheit und Leistungsfähigkeit helfen!

Eine schwierige, aber sehr wichtige Aufgabe oder nicht? Genau dieser Aufgabe habe ich mich gewidmet und glaub mir, der Weg ist steinig. Aber es waren schon immer genau diese schweren Aufgaben in meinem Leben, die mich gereizt und angespornt haben.

Der Grund weshalb ich diese Aufgabe auf mich genommen habe, liegt auf der Hand:

Ich sehe so viele Leute, so viele Trainingsprogramme und es tut mir im Herzen weh zu sehen, wie sich die Trainierenden oft kaputter machen als davor – und das ironischerweise obwohl sie ja eigentlich Sport betreiben wollen, um gesünder zu werden!

Aber Gino mir geht es doch gut?!

Sagen mir sehr viele. – Ja klar geht es dir gut, momentan noch! Unsere Körper können enorme Fehlbelastungen kompensieren, jedoch nur bis zu einem gewissen Punkt.

Und dass viele Leute diesen Punkt überschreiten, sehe ich in meinem Beruf als angehender Physiotherapeut täglich!

Das größte Problem:

Das riesige Problem ist – ihr könnt ja überhaupt nichts dafür, wenn ihr falsch trainiert und das meistens auch nicht bemerkt, bis die ersten Beschwerden kommen.

Das Angebot an kostenlosen und bezahlten Trainingsprogrammen ist mittlerweile unerschöpflich geworden. Man weiß überhaupt nicht mehr wofür man sich entscheiden soll!

Ich weiß genau wie sich das anfühlt, denn ich war auch mal an diesem Punkt und habe, so ehrgeizig wie ich bin, gefühlt 100 verschiedene Trainingsprogramme ausprobiert.

Meine 15-jährige Sporterfahrung, der Sportleistungskurs in der Schule und mein Physiotherapie-Studium haben mich jedoch gelehrt diese Trainingspläne oder sogar das ganze Konzept zu hinterfragen!

Nur damit das klargestellt wird – ich möchte nicht alle Trainingspläne schlecht reden. Wofür ich jedoch stehe ist, dass diese Pläne in geschulten Händen große Erfolge erzielen können, gleichzeitig aber in unwissenden Händen ebenso viel Schaden anrichten können!

Noch nach meinen Unitagen, die zum Teil bis 20:30 gingen, habe ich mir bis in die Nacht den Kopf darüber zerbrochen ein Konzept zu entwickeln, das die Schäden drastisch reduzieren und somit die Erfolgsquote in die Höhe schießen lässt.

Als ich dann nach einiger Zeit und viel Schlafmangel einen gelungenen Entwurf zu Papier gebracht habe, zeigte sich auch schon die nächste riesige Hürde: Wie kann ich dieses komplexe Thema so vereinfachen, dass absolut jeder es versteht?

Es scheint im Blut zu liegen

Meine Mutter ist die begnadetste Lehrerin, die ich je erlebt habe. Meine Schwester ist in ihre Fußstapfen getreten. Mein Bruder ist Geschäftsführer eines Softwareunternehmens und mein Vater Prokurist in der IT-Branche.

Ich habe bereits in der 7. Klasse Nachhilfe gegeben und bin Tutor an meiner Universität. Unterrichten scheint wohl irgendwo in unserem Blut zu stecken. Diese Gabe habe ich mir zu nutzen gemacht, um mein Konzept so einfach wie möglich zu verpacken!

Da ich diesen gesamten Weg alleine gegangen bin und es sich bei Perform To Perfect um mein erstes Unternehmen handelt, bitte ich dich um deine Hilfe. Ich biete die Produkte bewusst günstig an, um dein Feedback und das vieler anderer einzuholen.

Ich möchte, dass ihr eure Meinung äußert, denn nur dadurch kann ich es schaffen, so vielen wie möglich zu einem wahrhaft gesunden Körper zu helfen!

Ach übrigens

Wenn ich denn mal eine freie Minute einräumen kann, bin ich eigentlich ein relativ normaler Typ. Ich bin ein sehr geselliger Mensch, treffe mich also gerne mit Freunden und verbringe viel Zeit mit meiner Familie.

Ich liebe es Zeit in der Natur zu verbringen und zu reisen, oder auch einfach abends mit meiner Freundin im Bett zu liegen und zu lesen.